Orangutan Feeding Platform
Tangkahan Elephants
Indonesian Rice Field
Rafting down the Bohorok River
Black Gibbon in Sumatra

News, news, news - from Sumatra EcoTravel & Bukit Lawang

Secure your booking for 2017 & 2018 now!

We love to welcome you to the jungle but EcoTravel is a small family business in high demand. In order to keep up our excellent service we try to limit group sizes to a maximum of 8 people. To ensure a personal and relaxed service we guide a maximum of 2 different groups at the same time so our numbers are limited to about 16 EcoTravel guests (apart from peak dates in high season). 

Our packages regularly start on Mondays and Fridays, some on Saturdays. Our specially priced packages for 2 persons are the basis for any booking with our EcoTravel Team. Any package can be adjusted to your needs - subject to availability. All accommodation in our EcoTravel Cottages in Bukit Lawang is reserved exclusively for our touring guests. If you are traveling on a smaller budget you are also welcome to join our EcoTravel jungle treks only - subject to availability on last minute request. 

Please check the dates for your packages here before sending your request! We will do our best to respond as quickly as possible and answer your questions or take your bookings.



Eco-Friendly Tour Operator of the Year 2017

EcoTravel Bukit Lawang has won Eco-Friendly Tour Operator of the Year in the 2016 Holiday & Tour Specialist Awards - and again in 2017!

„The awards program selects winners based on their achievements and strengths in the travel industry. We received an overwhelming number of superb nominations this year and the judging panel had the unenviable task of selecting those firms, teams and individuals within  each category most worthy of an award. All winners of the Holiday & Tour Specialist Awards are subject to the same rigorous assessment criteria, carried out by our experienced in-house professionals as well as a number of celebrity guest judges. This ensures that only the most deserving teams, businesses and individuals walk away with one of these prestigious accolades. All of Luxury Travel Guide Award programs represent the pinnacle of achievement, championing the best in their respective fields, therefore to come out as a clear winner is an achievement to be proud of.“ Rupert Hemingway, Awards Coordinator

EcoTravel Bukit Lawang: Most popular tour operator in Sumatra

"THANK YOU VERY MUCH INDEED!“ Our little EcoTravel enterprise has been rated “excellent” by more than 350 travellers on international website Tripadvisor. The travel professionals from Tripadvisor thought that this would deserve another award in 2017. It has been the fourth time in a row that EcoTravel Bukit Lawang was awarded a "Certificate of Excellence" within the ranking of “most popular tour operator” in Bukit Lawang, Gunung Leuser National Park and Northern Sumatra. 2015 was the first year that our EcoTravel Cottages went online on Tripadvisor and on HolidayCheck, resulting in awards from both websites for our EcoTravel Cottages in 2017. We are more than delighted about any reviews you write – and we really need your further assistance! Any feedback you post on travel websites supports our work, keeps us ahead of our competition and is a great help for other travellers.


"Wunderschöner Ort!" (12 April 2015)

Ich kann mich den Ausführungen der anderen Reisenden nur anschließen. Nach dem chaotischen Verkehr von Medan tat es so gut, nach Bukit Lawang zu kommen und keine Autos mehr zu hören, sondern nur noch das Rauschen des Flusses und die Geräusche des Urwalds. Die Cottages liegen gut und wir genossen die familiäre Atmosphäre. Wir hatten eine Tour mit EcoTravel gebucht - und ich kann beides, die Tour und die Cottages, empfehlen. Diese Qualität gibt es vermutlich kaum so in dieser Gegend und das zusammen mit der ausgezeichneten Betreuung. Vielen Dank" (Stayed March 2015)

"Simply the best!" (21 July 2013)



We wanted a family trip to see Orangutangs and ride elephants in the jungle. EcoTravel did a brilliant job, from Medan airport back to Medan airport. Flawless, a wonderful experience. Christina in Germany organised everything. We just enjoyed it. Our guide in the jungle, Danny was great and our dinner in the jungle camp was our best meal in Indonesia. "Oh you are with EcoTravel !" was followed by VIP treatment. Do not go anywhere else. They are simply the best. (Visited July 2013)

Weitere Kommentare unserer Gäste sind über die folgenden Links einsehbar:
http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g680012-d2306131-Reviews-EcoTravel_Bukit_Lawang-Bukit_Lawang_North_Sumatra_Sumatra.html

http://www.tripadvisor.co.uk/Hotel_Review-g680012-d7729218-Reviews-EcoTravel_Cottages_Bukit_Lawang-Bukit_Lawang_North_Sumatra_Sumatra.html

EcoTravel Cottages Bukit Lawang - Award, Award, Award!

Award, Award, Award! Our passion to offer the highest room standard and the best service in the whole of Bukit Lawang has now achieved the Guest Review Award 2016 from booking.com. EcoTravel Cottages scored an incredible 9.5 out of 10 points – the best result in and around Bukit Lawang.

EcoTravel's Tour of the month: "Sumatra Highlights" (7-Day Tour)

This Sumatra EcoTravel package is perfect for those who want to experience all the highlights of Northern Sumatra in only one week: combining the adventures of jungle trekking with a visit to the famous orangutan feeding platform in Bukit Lawang, elephant riding in Tangkahan and the experience of Batak culture at Lake Toba, the world's greatest crater lake. You can find more information here

EcoTravel's Reisetipps - jetzt auch per Blog!

Christina und Kembar geben jetzt auch regelmäßig Reisetipps auf Google Blogger! Indonesien, Thailand, Malaysia, Laos, Kambodscha, Myanmar, China, Vietnam - ganz Südostasien wird von uns seid vielen Jahren bereist. Jetzt möchten wir unsere Erfahrungen und Tipps auch gerne an unsere Gäste weitergeben. Begleitet EcoTravel ab Januar 2013 auf Google Blogspot http://sumatra-ecotravel.blogspot.de/ . Den jeweiligen Ländern zugeordnet sind die Insider-Infos auch am Ende dieser News nachlesbar.

 

EcoTravel on YouTube

Film-Tipp: Abenteuer Sumatra - von Orang-Utans, Elefanten und wilden Wassern

Der Naturfilmer Joachim Hinz hat eine bildgewaltige Dokumentation über den Norden Sumatras zusammengestellt, die sich auf Stationen unserer EcoTravel-Tour "Jungle Meets Beach" konzentriert: Bukit Lawang, Tangkahan, Pulau Weh. Zu sehen ist der rund einstündige, sehr informative Streifen auch unter dem folgenden Link: http://www.youtube.com/watch?v=RR1xNcxiuLA

Mehr Infos über Joachim Hinz, Naturfilme und Aufführungsorte von "Abenteuer Sumatra" unter www.naturfilm-hinz.de. 

Sumatra Reise auf Geo: Abenteuer im Land der Orangutans

"Der Norden Sumatras (Indonesien) ist vom Massentourismus immer noch unberührt. Ein Paradies für Taucher, Trekking- und Outdoor-Fans sowie Tier- und Kulturliebhaber. Stationen der Reise: Pulau Weh, Bukit Lawang, Berastagi,Tobasee." Ein Reisebericht über EcoTravels "Sumatra Highlights XL" in Kombination mit einer Nachtbusfahrt im indonesischen Reisebus. Fliegen empfohlen ....  Die gesamte Reportage ist nachzulesen unter folgendem Link:

www.geo.de/reisen/community/reisebericht/536196/1/Sumatra-Reise-Abenteuer-im-Land-der-Orang-Utans

 

Weitere interessante Artikel, Filme, Reiseliteratur & Links

Artikel & Video:

"Auf Moglis Spuren". Very great article for our German speaking guests about a family holiday with our EcoTravel team in Bukit Lawang by Sonja Alefi, Berlin, Himbeer Berlin, Stadtmagazin, June 2017:
himbeer-magazin.de/leben-mit-kindern/reisen-online/mit-drei-kindern-fernreise-dschungel-sumatra/  

"The Eighth Great Ape: New orangutan species discovered in Sumatra", Nov 2017:
https://news.mongabay.com/2017/11/the-eighth-great-ape-new-orangutan-species-discovered-in-sumatra/

Excellent video about our Orangutans & Elephants tour made by our lovely EcoTravel guests Krissy & Josh Sedivy ("Wanderlust Duo"), March 2016:
http://www.wanderlustduo.com/elephants-orangutans-river-rafting-jungle-trekking-indonesia/

Great and interesting blog for families or our younger future guests, designed by Matthew Goldberg (10 years!), May 2016:
http://matthewinasia.weebly.com/indonesia/bukit-lawang

"Sommertage": Great article and video from our lovely guests Katharina & Romeo about a trek with our EcoTravel team, August 2015:
http://www.sommertage.com/asien/zu-gast-bei-den-orang-utans-in-bukit-lawang-video/ 

Informative article in The New York Times: "Indonesia's Orangutans suffer as fires rage and buisnesses grow" (6 April 2016): http://www.nytimes.com/2016/04/06/world/asia/indonesia-orangutan-borneo-fires.html?_r=0

"How palm oil demand has left orangutans on the brink of extinction" (The Telegraph, June 15 2016): http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/indonesia/11675458/How-palm-oil-demand-has-left-orang-utans-on-the-brink-of-extinction.html 

"Endangered Orangutans Gain From Eco-Friendly Shifts in Palm Oil Market " (October 2014): http://news.nationalgeographic.com/news/2014/10/141009-orangutans-palm-oil-malaysia-indonesia-tigers-rhinos/ 

"Kembar's interview in Jetstar Asia Magazine, February 2014":
http://www.ink-live.com/emagazines/jetstar-asia-magazine/1568/february-2014/ #87/z

"Abenteuer Sumatra", Januar 2015:
faszination-suedostasien.de/reiseziele/indonesien/9081-indonesien-abenteuer-nord-sumatra

"A year of summer: Adventures of the Dyer family": Blogged by our lovely guests Simon Dyer & family, Februar 2015: http://ayearofsummer.travellerspoint.com

 

"Tabo Cottages - unser Partner am Lake Toba, Spiegel Online, Oktober 2014):
http://www.spiegel.de/karriere/ausland/sumatra-deutsche-aussteigerin-eroeffnet-hotel-a-999803.html 

"Hohe Strafe für Palmölfirma wegen Brandrodung" (9.1.2014):http://www.regenwald.org/erfolge/5639/indonesien-hohe-strafe-fuer-palmoelfirma-wegen-brandrodung

"Von der Liebe zu den Waldmenschen": Im Terra Mater Magazin erschien eine eindrückliche Reportage mit Bildern über die Arbeit von Dr. Jan Singleton im Kampf für die letzten Orang-Utans auf Sumatra, May 2013:
http://www.paneco.ch/webautor-data/108/201303_terramater_Reportage-ueber-Ian-S.pdf 

Indonesien, Regenwaldkiller Palmöl: Im Schweizer Schülermagazin Spick wird die Problematik des Regenwaldkillers Palmöl auf anschauliche Art und Weise für Kinder erklärt. Auch für Grosse ein eindrücklicher Artikel von Peter Jaegg: http://www.paneco.ch/webautor-data/108/201302_Spick_Regenwaldkiller-Palmoel.pdf

 

TV & Radio:

Excellent new short film by Greenpeace showing just how much palm oil affects local villagers, whilst some fat cat just keeps on getting richer and richer without ever going near such places. Well worth watching! (20 June 2014)
www.youtube.com/watch

Radio interview with the Primatologist Ian Singleton he did for New Zealand. A great listen, 14.1.2014:
http://www.youtube.com/watch?v=Lnmr9b78WfE&feature=youtu.be

 

Reiseliteratur:

Stefan Loose: Reisehandbuch Indonesien, 2016
Lonely Planet: Indonesia, 2016
Dumont Reisehandbuch Indonesien, 2016



Blogs:

Viele Informationen rund um Indonesien und Südostasien:
www.faszination-suedostasien.de
www.indojunkie.de


Links:


Länderinformationen: auswaertiges-amt.de  
Erbeben-Informationan: www.earthquake-report.com  
Nützliche medizinische Tipps: www.fitfortravel.de 
Terminkalender der Feste in Asien: www.asien-feste.de 



EcoTravel's Reise-Tipps: Sumatra & Thailand, Malaysia, Bali, Myanmar ...

Thailand: Koh Lipe

Kein Geheimtipp mehr unter Backpackern, aber immer noch eine Reise wert! Strandempfehlung: Sunrise Beach. Hotelempfehlung: Castaway Resort (teuer/Sunrise Beach), Jungle Tribe (mittel/Pattaya Beach), Varin village (günstig/Sunrise beach).

Sunrise Beach Restaurant: Auf Koh Lipe haben wir das kleine Sunrise Beach Restaurant entdeckt - und waren begeistert! Der am gleichnamigen Strand gelegene Familienbetrieb (neben dem Varin Village) bietet ausgezeichnete und saubere Küche in angenehmer Atmosphäre und bei ausgesprochen freundlichem Service. Im Sunrise treffen sich Backpacker, Familien und Singelreisende gleichermaßen. Jede Bestellungen wird Sonderwünschen entsprechend zubereitet. Free Wifi. Eine absolute Top-Empfehlung!

Beste Unterkunft: Die Auswahl auf Koh Lipe ist große, hier unsere Favoriten (alle am Sunrise Beach, denn der Hauptstrand Pattaya Beach ist uns inzwischen zu touristisch und überlaufen): Castaway Resort, Serendipity Resort, Wapi Resort, Gipsy Bungalows

Schönster Strand: Sunrise Beach (Höhe Montain View Resort). Von Koh Lipe aus werden Tagestouren (Schnorcheln/Tauchen) in den Tarutao National Park (geschützt durch die Unesco) mit seinen mehr als 50 Inseln und einer reichen Unterwasserwelt angeboten.  

Transport-Tipp: Bundhaya Speedboot. Modern und mit Schwimmwesten, verbindet Koh Lipe mit Langkawi (1 Std) und alle nördlichen Inseln (Koh Bulon Lae, Koh Kradan, Koh Muk) bis nach Koh Lanta (5 Std). Perferkt für Insel-Hopping! http://www.bundhayaspeedboat.com

Achtung: Beim Grenzübertritt von Malaysia nach Thailand über den Seeweg (Langkawi - Koh Lipe) erhält man nur ein 14-tägiges Thailand-Visum (bei Einreise über Flughafen: 30 Tage gültig!). Wer trotzdem länger als 14 Tage in Thailand bleibt, muss bei Ausreise mit hohen Strafgebühren rechnen! Auf Koh Lipe gibt es zudem keinen ATM. Euro können überall für 5% Gebühr gewechselt werden.

Anreise: Von Kuala Lumpur nach Langkawi per Flugzeug (z.B. Airasia), von Langkawi nach Koh Lipe per Speedboot. Von Phuket oder Koh Lanta per Boot oder von Bangkok nach Trang per Flugzeug (z.B. Airasia), weiter nach Pakbara mit dem Taxi und dann per Boot. Von Bukit Lawang über Penang nach Langawi per Flug (Airasia bzw Fireflyz) und weiter per Speedboot.

Reisezeit: Hauptsaison von November bis April, Nebensaison von Mai bis Oktober. Achtung: In der Nebensaison sind nur wenige Anlagen geöffnet, zudem ist fast der gesamte Bootverkher eingestellt!

Thailand: Koh Chang

KOH CHANG: Die Insel Koh Chang ("Elephant island") ist Teil des Mu Koh Chang National Park und liegt nur rund 6 Stunden Busfahrt enfernt von Bangkok kurz vor der kambodschanischen Grenze. Die Insel ist touristisch gut erschlossen, hier finden sich für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel gute Unterkünfte.

Schönster Strand: White Sand Beach zur Linken des Rocksand Resorts. An diesem Strandabschnitt, an dem nur das Restaurant und die Hütten des White Sand Beach Resorts liegen, findet man noch absolute Ruhe. White Sand Beach zur Rechten des Rocksand Resorts. Hier erinnern Bambushütten und kleine Restaurants noch an das Thailand der 70er. Partyleben und Strandrummel sind nur ca 15 Minuten Fußmarsch entfernt.

Unterkunftstipp: Rocksand Resort. Dieses auf einem Felsen erbaute Boutique-Hotel, familiär geführt von den Holländern Annelies und Fred, bietet schöne Zimmer mit westlichem Standard in allen Preisklassen, Balkon mit Meerblick, tägliche Zimmerreinigung, sehr gutes Restaurant, wifi. Mehr Infos unter http://www.rocksand-resort.com

Anreise: Von Bangkok per Bus oder Minibus (ca 6 Std) & Fähre (30 Min). Oder mit dem Flugzeug von Bangkok nach Trat (ca 30 min) und weiter zum Fähranleger.

Reisezeit: Hauptsaison von November bis April, Nebensaison von Mai bis Oktober.

Indonesien: Bali

Bali: Spektakuläre Natur, einzigartige Kultur und ein Traum für Surfer. Doch weiße Sandstrände, wie es sie in Thailand gibt, wird man auf Bali vergeblich suchen. Erholung und hohen Wellengang findet man auf der trockenen Bukit-Halbinsel in der Nähe von Uluwatu und Balangan, wo sich auch unser Partnerressort La Joya befindet. Einkaufsschnäppchen, romantische Sonnenuntergänge und Nachtleben finden sich in Seminyak, nur 15 min vom Flughafen in Denpasar entfernt.

Gili Inseln:
 Noch vor zehn Jahren ein absoluter Geheimtipp, inzwischen sind alle drei Inseln touristisch gut erschlossen. Auf Gili Trawangan, der Party-Insel, findet man die schönsten Strände - weiß und feinsandig. Gili Meno, mit braunem Sandstrand, ist das Richtige für Ruhesuchende. Auf Gili Air, quasi strandlos, finden sich Unterkünfte in allen Kategorien und die Atmosphäre ist superentspannt. 

Transporttipp:
 Bali, Lombok und die Gilis verbinden zahlreiche Fastboot-Anbieter, die zwar oft günstig, aber nicht immer sicher sind. Unsere Empfehlung: Super Scoot, die größte und teuerste Verbindung, aber auch die Sicherste. Abfahrt von Sanur und Padang, Stopp auch auf Nusa Lembogan (Trauminsel für Surfer zwischen Bali und den Gilis). Hier ein Überblick aller Fastboot-Anbieter: http://www.gili-fastboat.com , 

Anreise: Von Medan via Jakarta, Bandung oder Kuala Lumpur mit AirAsia nach Bali.

Reisezeit: Hauptsaison von Juni bis Oktober, Nebensaison von November bis Mai. 


Indonesien: Sumatra Westküste

Cubadak: Die Padang vorgelagerte Insel Cubadak Island ist nur mit einer Unterkunft bestückt, dem Cubadak Paradiso Village. Nette Anlage an der Wesküste Sumatras unter italienisch-französischer Leitung. Ca 20 Jahre alte, doppelstöckige Holzbungalows, direkt am bräunlichen schmalen Strand. Guter Service und gutes Restaurant. Contra: Wenig Privatsphäre bei den Mahlzeiten, da an einer großen Tafel aufgetischt wird. Insgesamt für das Gebotene sehr teuer, deshalb nur für Reisende mit locker sitzender Geldbörse empfohlen. Hohe Nebenkosten: Gebühren für Internetnutzung (2 US/Std), diverse Getränke (Bier 6 US, Cola 4 US, Flasche Wasser 6 US ...) an, Schnorcheln und Strand nur mäßig im Vergeich mit Pulau Weh, den Inseln an der Nordostküste Malaysias oder der Südwestküste Thailands.

Padang: Schmutzige Stadt in grüner Umgebung, ok für die Durchreise. Übernachtungsempfehlung: Savali Boutiquehotel

 

Indonesien: Java

Yogyakarta:

Eine schöne, saubere Stadt und mit Ausflügen nach Prambanan und Borobodur auf jeden Fall  4 -5 Nächte Aufenthalt wert.

Prambanan Guesthouse: Die Zimmer sind nicht außergwöhnlich atmosphärisch, aber sauber und zweckmäßig rund um einen kleinen, grünen Innehof mit Pool verteilt. Das Frühstück ist lecker, die Rezeption ist immer besetzt und das Personal stetig außerordentlich hilfsbereit. Die Zimmerpreise rangiertenin der Zeit unseres Aufenthalts dort von 190000 iR (kaltes Wasser/Fan) zu 270000iR (Aircon/hot water) inklusiv Frühstück. Touren zu Sehenswürdigkeiten wie Prambanan und Borobodur können im Guesthouse zu gleichen Preisen wie in umliegenden Agenturen gebucht werden. 

ViaVia Travelers Cafe und Restaurant: liegt in der Mitte der Prawirotaman und ist Der kulinarische Tipp in Jogjakarta. Eine große Auswahl westlicher und indonesischer Gerichte, vegetarische Küche, Softdrinks und Desserts zu fairen Preisen, regelmäßig wechselnde Ausstellungen und alternative Livemusikakts machen das ViaVia aus. Zusätzlich werden alternative Touren durch Jogja angeboten und eine Ecke mit viel Informationen über ganz Indonesien - geschrieben von Travellern für Traveller - bietet Lektüre über viele Stunden.

Surabaya: Nur zur Durchreise empfohlen!
 

Myanmar

Myanmar: Zurzeit das Trendziel für Individual- wie Pauschalreisende. Das Land befindet sich noch im Umbruch. Überall wird gebaut, die Zimmer sind knapp, die Preise hoch. Die Infrastruktur ist dem Ansturm an Touristenmassen noch nicht gewachsen, Müllentsorgung ist noch ein großes Problem. Am besten die Myanmar-Urlaubspläne auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, bis sich alles wieder etwas eingependelt hat. 

Reisen im Land: Völlig unproblematisch. Per Zug (teuerste Klasse sei empfohlen), per Boot, per Bus (Expressbusse: mit Aircon, aber ohne Toilette - nichts für schwache Blasen!), Flugzeug (Air Bagan, Air Mandalay) oder per privatem Taxi (Empfehlung: mit Klimaanlage!).

Unterkunftstipp: ---
Gute, günstige Unterkünfte sind oft schon Monate im vorraus ausgebucht. Reservierung per Email, oft erhält man jedoch gar keine Antwort.

Schönster Strand: ---
Keiner Vergleich mit den Stränden des Nachbarlandes Thailand, trotz schöner Sonnenuntergänge.

EcoTravel-Tipp: Inle Lake

Anreise: Airasia bietet günstige Verbindungen von Kuala Lumpur nach Yangoon und von Bangkok nach Mandalay.

Reisezeit: Hauptsaison von November bis April, Nebensaison von Mai bis Oktober.

Malaysia: Perhentian Islands

Perhentian Islands: Zwei kleine, tropische Inseln mit weißen Stränden und tollen Schorchel- und Tauchmöglichkeiten im Nordosten Malaysias. In nur 30 min fliegt man mit AirAsia von Kuala Lumpur nach Kota Baru. Weiter per Taxi (1 Std, Abfahrt stündlich von 7 bis 17 Uhr) zum Hafen Kuala Besut und mit dem Boot in ca 30 min auf eine der beiden Inseln. Unsere Empfehlung: Perhentian Besar.

Abduls Chalets: An einem sehr schönen Strandabschnitt mit Palmen befinden sich rund 20 saubere, preiswerte sowie etwas teurere Bungalows, fast alle mit Meerblick, oft Monate im Voraus ausgebucht, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Wifi im Restautrant, Küche eher mittelmäßig, Kreditkarten-Zahlung möglich, kein Alkoholausschank, Tourenbuchung möglich. Preis pro Bungalow (je nach Saisonund Typ): 20 - 50 EUR

Schönster Strand der Insel & bestes Restaurant:  
Coral Bay (in Front des Perhentian Island Resorts,für jedermann zugänglich) & leckeres Restaurant im Coral View Island Resort

Perhentian Kecil: Wesentlich touristischer als Perhentian Besar. Schönster Strand: Long Beach, jedoch nur in der Nebensaison empfehlenswert.

Reisezeit: Hauptsaison von April bis September, Nebensaison von Oktober - März bis Oktober.

Malaysia: Penang

Penang: Wunderschöne Altstadt, "World Heritage Side", leckeres Essen, schlechte Strände

Unterkunft: 
Old Penang Guesthouse (Love Line/günstig), Banana Boutique Resort (Lebuh Chulia/mittel), Yeng Keng Hotel (Lebuh Chulia/gehoben), 23 Love Line (Love Line/gehoben)

Restaurant:
 Yeng Keng Restaurant, Red Garden

Anreise: von Medan, Kuala Lumpur oder Bangkok mit AirAsia oder Firefly; von Langkawi per Fähre

Reisezeit: ganzjährig